Gebisslehre - Gebisstechnik

 

Kurskosten inkl. Mittagessen

23.März 2019

max. 25 Teilnehmer

 

 

 

CHF 150.00

  • verfügbar

Gebisslehrgang mit Karl Friedrich von Holleuffer

 

 

 

Sensible Zügelführung unter dem Motto

 

„Sehen - Fühlen - Messen“

 

Unter diesem Titel möchte Herr Holleuffer den Pferdefreunden die Wirkung der jeweiligen Zäumung aufzeigen. Dieser Kurs ist unabhängig von der Reitweise für alle gedacht, ob Reiter oder Fahrer.

Es geht nicht darum mit oder ohne Gebiss zu Reiten, sondern das jeweilige Hilfsmittel angemessen anzuwenden. Er wird auf eindrückliche Weise aufzeigen, wie Reiterhand und Zäumung am Pferdekopf einwirken.

 

Der Kopf des Pferdes ist wie bei den Menschen der empfindlichste Körperteil. Am Kopf enden zahllose Nervenstränge, da befinden sich Akupunkturpunkte, Adern, Lymphbahnen und uvm. Das Knochengerüst ist sehr fein, die Haut darüber sehr dünn.

 

Neben dem Wissen um korrektes Reiten ist es auch bedeutsam die Wirkung der jeweiligen Zäumung zu kennen. Sei dies eine herkömmliche Wassertrense, eine Kandare ein Bosal oder ein Glücksrad um nur einige zu nennen. Karl Friedrich von Holleuffer kann kompetent aufzeigen wie die Kräfte der diversen Zäumungen in Verbindung mit den unterschiedlichen Handpositionen auf den Kopf des Pferdes einwirken.

 

Mittels Waagen und Pferdeschädel kann die Wirkung der verschiedenen Gebisse eindrücklich und an der eigenen Hand demonstrieren werden.

 

Zu seiner Person, Karl Friedrich von Holleuffer

FN Ausbilder im Pferdesport, Fahrlehrer FN ,

Lizenz    FN- Trainer- A  /  Trainer Lizenz ,  des  DSB - Deutschen Sportbund  ,

Experte für Pferde/  für Zäumungen und Gebisse,

Mitglied im „Fachbeirat Ethik & Tierschutz“ im VFD

ehrenamtlicher Mitarbeiter im Pferdesportverband SH e.V.

PM Mitglied bei  der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V.

2006 Träger der FN-Plakette in Bronze, für besonderes  für Wirken für Pferde u. Reiterei.

2009 Träger der  „ FN-Graf Landsberg Medaille  „ in Silber

FN- Prüfer Breitensport, Ausbilder bei der Landwirtschafts- Kammer Schleswig-Holstein

Eine bereichernde Weiterbildung zum Wohle des Pferdes für alle Pferdefreunde unabhängig vom Verwendungszweck des Pferdes.

 

Tagesablauf:

 

9.00

Begrüssung

 

9.15

Biomechanik und Physik

Wirkung von Zäumen und Gebissen

Sehen, Fühlen, Zügelwirkung Messen

Fachkunde

 

10.30

Kaffeepause

 

10.45

Vortrag

Messungen auch zu gebisslosen Zäumungen

 

12.00

Mittagspause

 

13.30

Praxis Teil

 

15.00

Diskussion und Fragen

 

ca 16.30

Ende