CBD Pferde Pellets - von Pferden bevorzugt

Diese Harmonie sollte sich auch in der Ernährung des treuen Partners wiederspiegeln. Denn Gesundheit, ein glänzendes Fell und eine innere Ausgeglichenheit hängt im höchsten Maße von der richtigen Ernährung ab. Seit einigen Jahren jedoch leiden viele Pferde immer öfter an Stress. Und dieser wirkt sich bekanntlich generell schlecht auf die Gesundheit aus, greift das Immunsystem an und verursacht Verspannungen, die wiederum zu Schmerzen führen können.

 

Auch Koliken und das Headshaking-Syndrom, bei dem das Pferd den Kopf immer wieder hochreißt, werden durch Stress begünstigt. Die allererste natürliche Wahl, um die Ausgeglichenheit Ihres treuen Partners wieder herzustellen ist CBD!

 

CBD? Klingt im ersten Moment nach einer neuen politischen Partei. Ist es aber nicht. CBD, auch Cannabidiol genannt, ist eine von ca. 500 natürlichen Substanzen, die sich in der Cannabispflanze finden. Cannabis? Das macht doch high…so zumindest die landläufige Meinung. Das ist jedoch falsch. Psychoaktiv, also berauschend, ist eine andere Substanz in der Cannabispflanze: THC. CBD ist nicht berauschend, hat dafür aber ein unglaubliches Wirkspektrum bei immens vielen gesundheitlichen Herausforderungen. Wie CBD genau wirkt können Sie in unserer Produktbeschreibung „CBD Öl“ nachlesen.

 

Fakt ist: Die Wirkung von CBD ist bei Pferden ähnlich breit gefächert wie beim Menschen, denn wie der Mensch besitzt auch das Pferd und jedes andere Säugetier ein sogenanntes Endocannabinoid-System. Dieses Endocannabinoid-System ist Teil des Nervensystems, mit dem CBD interagiert und so äußerst effektiv die Gesundheit unterstützen kann. Und so haben folglicherweise mehrere Studien ergeben, dass CBD beim Pferd, wie beim Menschen, ebenfalls zur Unterstützung des allgemeinen Wohlgefühls und der damit verbundenen allgemeinen Aktivität und Lebensfreude beitragen kann.

 

Nicht ohne Grund setzen deshalb auch immer mehr Tierärzte im Rahmen der Ernährungsberatung gerne auf die Hilfe der Natur, um die Gesundheit und Lebensqualität unserer treuen Freunde zu erhalten. Denn gerade ältere Pferde leiden oft an verschiedenen Erkrankungen, bei denen konservative Behandlungsmethoden nicht immer die gewünschten Ergebnisse erzielen.

 

Apropos Tierärzte: Um das wertvolle CBD den Pferden auf einfache und effektive Art und Weise zukommen zu lassen, haben wir mit Tierärzten unsere weltweit einmaligen CBD Pferde Pellets entwickelt. Sie enthalten, neben dem hochwirksamen CBD aus der Cannabis sativa L.Pflanze, die wichtigen Omega 3-6-9 Fettsäuren, sowie essentielle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

 

Die Pellets können wahlweise zwei mal jährlich vor und nach der Saison oder als Dauergabe gefüttert werden. Die Rezeptur eignet sich hervorragend für Pferde mit gesundheitlichen Herausforderungen und körperlichen bzw. mentalen Belastungen. Sowohl junge als auch ältere Pferde profitieren im höchsten Maße von dem einzigartigen Pellet-Mix, denn sie unterstützen den natürlichen Muskelaufbau, das Fell, die Hufen, die Gelenke, die Verdauung und das Immunsystem.

 

Pferde mit dem bereits vorhin erwähnten Headshaking-Syndrom werden CBD ebenfalls als ein Segen der Natur empfinden, denn das Cannabidiol lindert die Probleme mit dem Trigeminusnerv, die häufig durch das Headshaking-Syndrom entstehen - und auch die daraus resultierenden entzündlichen Erkrankungen im Kopfbereich. Vor allem bei chronischen Schmerzen sorgt CBD für enorme Erleichterung.

 

Da das Cannabidiol zudem die Eigenschaft besitzt, den Augeninnendruck zu senken, eignet es sich auch hervorragend zur Behandlung von Augenleiden, die Pferden ebenfalls häufig zu schaffen machen. Einige Augenleiden sind bedingt durch Allergien, die wiederum oft Nebenhöhlenentzündungen, Bronchitis oder andere Atemwegserkrankungen auslösen. Aber auch hier hilft CBD. Insbesondere in Verbindung mit Schwarzkümmelöl bietet diese Kombination wirksame Hilfe bei allergischen Reaktionen. Grundsätzlich ist das Wirkspektrum von CBD ist so breit gefächert, dass es auch bei Fibrosen, Arthritis, Asthma, Krämpfen etc. sehr wohltuend ist.

 

Ist Ihr Pferd verletzt heilt die Wunde mit CBD schneller. Ebenso lassen sich Infekte mit den CBD Pferde Pellets besser kurieren. Eine regelmäßige Fütterung mit unseren Pellets ist daher sehr sinnvoll – nicht zuletzt, weil sie das natürliche Gleichgewicht des Magen-Darm-Traktes unterstützen. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf Koliken aus, sondern auch auf das gesamte Immunsystem.

 

Unsere CBD Pferde Pellets werden aus deutschem Nutzhanf hergestellt und sind ohne weitere Zusätze. Selbstverständlich sind sie auch Pestizid- und GMO frei. Ihr treuer Freund wird sie lieben!

 

 

 

Natura Vitalis CBD-Pferde-Pellets liefern eine optimale Nährstoffbalance, sind ohne Zusätze und werden aus deutschem Nutzhanf (Cannabis sativa L.) nachhaltig und schonend hergestellt.

 


Aufbewahrung: Geschlossen, trocken, lichtgeschützt, kühl und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

 

 

 

Fütterungsempfehlung:

   

Gewicht des Pferdes

Tägliche Futtermenge

entspricht CBD (Cannabidiol)

Bis 500 kg

ca. 50 g

ca. 350 mg

Über 500 kg

ca. 70 g

ca. 490 mg

 

 

 

Analytische Bestandteile    
Trockensubstanzgehalt 92,91 % Frischsubstanz Trockensubstanz
Rohprotein %: 16,5 18,0
Rohfaser %: 24,9 27,1
Gesamtzucker %: 2,3 2,5
Rohfett %: 13,3 14,4
Verd. Rohprotein Pferde %: 10,6 11,5
Verd. Energie Pferde DE MJ/kg: 10,3 11,2
Ums. Energie Pferde ME MJ/kg: 8,5 9,2
Calcium %: 3,35 3,64
Phosphor %: 0,66 0,72
Natrium %: <0,02 <0,02
Magnesium %: 0,45 0,49
Kalium %: 1,42 1,54
Calcium %: 3,35 3,64
Schwefel %: 0,23 0,25
Kupfer mg/kg: 15,0 17,0
Zink mg/kg: 49,0 53,0
Mangan mg/kg: 40,0 44,0
Eisen mg/kg: 247,0 268,0